triathlon

In Hof läuft nicht alles rund

27.07.2019

Ersatzgeschwächt mussten die Triathleten des TSV Chieming ihren nächsten Wettkampf in der Bayernliga in Hof bestreiten. Dennoch schlugen sich Mannschaftsführer Simon Manteufel, Florian Fritzenwenger, Thomas Knott und Christian Dammert wacker. Der Aufsteiger belegte am Ende der Sprintdistanz mit Windschattenfreigabe den starken siebten Platz. Damit stehen die Chieminger in der Gesamtwertung vor dem abschließenden Wettkampf in Beilngries am 17. August auf Platz sechs. »Wir haben uns auf Anhieb im Mittelfeld der Liga etablieren können«, freute sich Manteufel.

Und dabei war's in Hof diesmal alles andere als leicht für den TSV. Florian Fritzenwenger nämlich ging gehandicapt an den Start. Seine Knieprobleme machten ihm beim Laufen erneut einen Strich durch die Rechnung, dennoch biss er auf die Zähne und kam ins Ziel!

»Er ist noch als Dritter von uns in die Wertung gekommen, das war natürlich enorm wichtig für uns«, hob der Kapitän hervor. Thomas Knott, der mit einem Zweitstartrecht für den TSV startet und normalerweise für den SV Marienstein aktiv ist, hatte noch eine Langdistanz in den Knochen. Er war nämlich bei der Challenge Roth dabei. »Er konnte sich also auch nicht so richtig auf den Sprint vorbereiten«, unterstrich Manteufel.

»Die äußeren Bedingungen waren aber perfekt«, berichtete der Kapitän. Vor dem Start habe es noch geregnet, aber während des Wettkampfs blieb es dann trocken. Die Radstrecke war auch nur noch teilweise nass. Das Schwimmen lief solide und auch auf dem Rad zeigten die TSV-Athleten gute Leistungen. »Flo und ich sind sogar vorne dabei gewesen«, berichtete Manteufel, der dann beim Laufen enorm mit Magenproblemen kämpfen musste – und so in der Einzelwertung am Ende nur auf Platz 20 in 1:05,48 Stunden kam, damit aber wieder bester Chieminger war. Den Sieg in der Einzelwertung sicherte sich Hans Appel (TG Schweinfurt) in 1:01,02 Stunden. Die Mannschaft von Tri-Team Hof holte sich den 1. Platz in der Bayernliga-Wertung.

Übrigens laufen bei der rührigen Triathlon-Abteilung des TSV Chieming bereits die Vorbereitungen für die neue Saison – und da konnte Simon Manteufel schon erste Erfolge vermelden. Thomas Knott wird aller Voraussicht nach auch künftig für den TSV starten. »Er will uns auch weiterhin in der Liga unterstützen«, freute sich Simon Manteufel.Zudem soll es nächstes Jahr auch eine eigene Damenmannschaft beim TSV geben. »Zwei Frauen haben wir schon fix dabei«, freute sich Manteufel.

Allerdings brauche man für das neue Team dringend noch Verstärkungen, um das Abenteuer Bayernliga auch wirklich starten zu können. Wer Interesse hat, kann sich jederzeit bei Simon Manteufel per E-Mail an simon.manteufel[at]web.de melden. SB

Die nächsten Termine

09. Nov. 2019, 08:00 Uhr
Bezirksmeisterschaft Tischtennis
Abteilung / Kategorie: Tischtennis
10. Nov. 2019, 08:00 Uhr
Bezirksmeisterschaft Tischtennis
Abteilung / Kategorie: Tischtennis
17. Nov. 2019, 08:00 Uhr
Chieminton
Abteilung / Kategorie: Badminton
24. Nov. 2019, 08:00 Uhr
U13 Volleyballturnier
Abteilung / Kategorie: Volleyball
14. Dez. 2019, 10:00 Uhr
F-Jugend und D-Jugend
Abteilung / Kategorie: Fussball
15. Dez. 2019, 08:00 Uhr
E-Jugend und A-Jugend
Abteilung / Kategorie: Fussball

Chiemsee Triathlon 388