tischtennis

Erstes Mannschaftsspiel der Chieminger Minis

Am 22. Mai spielte die neu gegründete Bambini-Mannschaft des TSV Chieming ihr erstes Mannschaftsspiel. Es war ein Freundschaftsspiel bei der erst vor kurzem gegründeten TT-Abteilung des TuS Engelsberg.

Auf der Hinfahrt nach Engelsberg hatte unsere Mannschaft (siehe Bild oben), bestehend aus Simon Hees, Andi Wastlhuber, Korbinian Kraus und Hannes Seidl noch große Bedenken, ob wir Chieminger uns wenigstens ehrenhaft aus der Affäre ziehen können. Andis Mutter gab uns noch einen Kuchen (siehe Bild unten) als Wehzehrung mit, der aber vor lauter Spielbegeisterung erst nach Spielende angeschnitten wurde.

Das Chieminger Doppel Hees/Seidl gewann ihr Spiel überlegen, so dass es nach den Doppeln 1:1 stand.

Im Eingangspaarkreuz kämpften Simon und Hannes bravurös, und schraubten das Ergebnis auf 3:1. Im hinteren Paarkreuz entdeckte Korbi nicht nur sein Kämpferherz, sondern er zeigte sich auch nevenstark, weil jeder der 5 Sätze erst in die Verlängerung entschieden wurde. ging und konnte einen 5-Satzsieg einfahren. Andi kämpfte auch über 5 Sätze, aber am Ende hatte dann sein Gegner die Nase vorne, so dass Chieming mit 4:2 siegte. Die nächsten Einzel gewannen dann Simon (2x), Hannes und Korbi souverän. Lediglich Andi musste die Überlegenheit seines Gegners anerkennen, so dass die Chieminger Bambinis einen überlegenen 8:3 Sieg einfahren konnten.

Auf der Heimfahrt waren sich alle einig, dass nach den Pfingstferien wieder eifrig trainiert werden muss, denn in der Punktspielrunde warten vermutlich schwerere Gegner.

FSP Engl Chiem1

Die nächsten Termine

07. Okt. 2018, 09:30 Uhr
Erntedankfest
Abteilung / Kategorie: TSV Chieming allgemein
17. Nov. 2018, 08:00 Uhr
Chieminton 2018
Abteilung / Kategorie: Badminton

Hallenbelegung

pdfWinter Saison (Stand 19.03.2018)

pdfSommer Saison (Stand 19.3.2018)

Während der Schulferien ist die Halle geschlossen.

An alle Übungsleiter und Sportlehrer

geht die Bitte, pfleglich mit den Geräten umzugehen und Ordnung in den Geräteräumen zu halten. Danken tun es euch die Kleinen und die Großen.