badminton

Chieminton 2016

Chieminton 2016

Hier gehts zum Film von Daniel Diding. 


Am 12. November war es soweit: Die Badminton-Abteilung des TSV Chieming veranstaltete ihren 2. Chieminton !

Das große Doppelturnier für Freizeitspieler/innen fand bereits bei seiner Erstaustragung im letzten Jahr großen Anklang. Nicht ohne Stolz dürfen wir verkünden die Teilnehmerzahl, sowie die Zahl der teilnehmenden Vereine weiter gesteigert haben zu können. Insgesamt 58 Spielerinnen und Spieler aus 14 (!) Vereinen waren zu Gast und kämpften um Pokale und Sachpreise.

Gespielt wurde wieder im Schweizer System, bei dem alle Teams gleich viele Spiele absolvieren, und durch ein Punktesystem dafür gesorgt wird, dass stets gleichstarke Teams aufeinandertreffen.

Schnell war klar, dass die aus Waakirchen gemeldeten Teams besonders stark aufspielten, und es sicher darum gehen würde diese Teams schlagen zu müssen, wenn man Ambitionen aufs Treppchen hatte. Besonders die Vorjahressieger aus Altenmarkt sahen es erschwert ihren Titel zu verteidigen, da sie auch noch in einer anderen Konstellation, als im Vorjahr antraten.

So kam es auch wie es sich von Beginn an abzeichnete: Das Team Patrick Faulhaber und Stefan Dorfmeister aus Waakirchen setzte sich klar durch und gewann ohne Satzverlust und mit 7 Punkten Vorsprung (47 Punkte) das Turnier und den neu gespendeten Wanderpokal! Auch Platz zwei ging an Waakirchen: Gerhard Klehmann und Harald Schmid konnten sich mit einem Punkt Vorsprung (40 Punkte), vor Martin Brandl und Michael Sandner (39 Punkte) vom TSV Altenmarkt, Platz zwei sichern.

Siegerehrung 1. Platz

Siegerehrung 1. Platz

 

 

Siegerehrung 2. Platz

Siegerehrung 2. Platz

 

 

Siegerehrung 3. Platz

Siegerehrung 3. Platz

 

Mit nur einem weiteren Punkt Abstand (38 Punkte) lagen Marcus Viertel und Markus Werder, ebenfalls vom TSV Altenmarkt, auf Platz 4.

Mit 34 Punkten lagen Vivien Scherke und René Rossol am Ende auf Platz 8 und wurden somit bestes Mixed und bestes chieminger Team! Wie knapp auch hier das Ergebnis war, zeigten Veronika Stanke und Andreas Meixner aus Waakirchen mit Platz 11 und nur einem Punkt Rückstand!

 

Siegerehrung Bestes Mixed

Siegerehrung Mixed 1. Platz

 

Die Pokale des besten Damendoppels sicherten sich Isabelle Haehl und Doris Rehner, ebenfalls Waakirchen, auf Platz 15 mit 30 Punkten.

Siegerehrung Bestes Damendoppel

Siegerehrung Damen - Doppel 1. Platz

 

Der TSV Chieming gratuliert allen Siegerinnen und Siegern!

Nach 5 Spielrunden, 7 Stunden und 6793 gespielten Ballwechseln hatten sich alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen gemütlichen Abend verdient.

Dank der großzügigen Sachspenden der heimischen Wirtschaft konnten wir eine Verlosung unter allen Spielerinnen und Spielern durchführen, bei der sich jeder einen Sachpreis aussuchen konnte. Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen teilnehmenden Firmen für ihre Unterstützung!

Nach der Verlosung und der anschließenden Siegerehrung gingen wir noch gemeinsam zum „fachsimpeln“ und Abendessen zu Susann & Gerry auf´s Sonnendeck Chieming und feierten unsere Siege und Niederlagen.

Ein besonderer Dank gilt allen Helfern, Unterstützern, den Sponsoren Oldenburg Kunststofftechnik, Phone360, Musik Mayer und Feuer-Träume, den Zuschauern und allen Teilnehmern - die alle zum Gelingen dieses tollen Turniertages beigetragen haben.

Gemeinsam mit Euch allen freuen wir uns schon heute auf den Chieminton 2017 am 18. November 2017

Die nächsten Termine

16. Dez. 2017, 08:00 Uhr
Hallenturniere Fußballjugend
Abteilung / Kategorie: Fussball
17. Dez. 2017, 08:00 Uhr
Hallenturniere Fußballjugend
Abteilung / Kategorie: Fussball
06. Jan. 2018, 13:00 Uhr
internes Fußballhallenturnier
Abteilung / Kategorie: Fussball
27. Jan. 2018, 08:00 Uhr
Hallenturniere Fußballjugend
Abteilung / Kategorie: Fussball
28. Jan. 2018, 08:00 Uhr
Hallenturniere Fußballjugend
Abteilung / Kategorie: Fussball
17. Feb. 2018, 08:00 Uhr
Hallenturniere Fußballjugend
Abteilung / Kategorie: Fussball

Hallenbelegung

pdfWinter Saison (Stand 21.11.2017)

pdfSommer Saison (ab Mitte April)

Während der Schulferien ist die Halle geschlossen.

An alle Übungsleiter und Sportlehrer

geht die Bitte, pfleglich mit den Geräten umzugehen und Ordnung in den Geräteräumen zu halten. Danken tun es euch die Kleinen und die Großen.